Eine Ode an die Heimat!

Wir Menschen greifen nach den Sternen, wollen die Welt erobern und haben Sehnsucht nach fernen Ländern. Das ist auch gut so, denn ohne Entdeckergeist wären wir nicht da wo wir sind. Aber gerade wir in Ostwestfalen Lippe wissen ziemlich genau, was wir an unserer Heimat haben. Von vielen „Fremd-OWL’ern“ als Niemandsland zwischen Ruhrgebiet und Hannover belächelt, haben wir es hier doch faustdick hinter den Ohren. Wirtschaftlich machen wir schon lange vielen anderen Regionen eine Menge vor. In Sachen Lebensqualität können die Städte und Gemeinden in OWL ebenfalls gut mithalten, wenn auch manchmal nur im Verbund. Und unsere Natur…? Da gibt es so viele versteckte Höhepunkte, das selbst die OWL-Ureinwohner nur staunen können, was sie alles noch nicht gesehen haben.

Doch außerhalb unseres kleinen, aber feinen Territoriums halten sich hartnäckige Gerüchte. Bielefeld gibt es gar nicht, in OWL leben mehr Kühe als Menschen und die Arbeitsbedingungen ähneln denen des Mittelalters.

Zeit, um endlich mit diesen Vorurteilen aufzuräumen. Zeit, um Fachkräfte und deren Familien davon zu überzeugen, dass es sich lohnt hierher zu kommen. Zeit, um neue Wege zu gehen und allen außerhalb unseren Grenzen zu zeigen, was OWL so drauf hat. Einige Kommunen haben es schon und einige Unternehmen sind dabei es zu tun: Sie zeigen in bewegten Bildern, was sie haben und das ist eine ganze Menge.

In diesem Sinne halte ich es mit Andreas Bourani: „Ein Hoch auf uns!“

 

Thomas

Ansprechpartner:
Thomas Harte
Filmfaktor
Tel.: 05241.2115520
thomas.harte@filmfaktor.com

© Copyright Digitale Kundenstrategie