Nutzen Sie die Gelegenheit und werden Sie Ihr persönlicher Glücksbringer!

Kuh mit Klee

 

Wie fühlt sich Glück an? Glauben Sie, dass Sie Glück beeinflussen können?

Meiner Erfahrung nach fühlt sich Glück POSITIV und RICHTIG GUT an! Es zaubert ein Lächeln ins Gesicht, hebt die Laune und macht einen strahlender und offener für die Umwelt! Kein Wunder, dass die meisten Menschen „einfach glücklich sein wollen“.

Die entscheidende Frage lautet deshalb sicherlich: Können Sie Ihr Glück beeinflussen? Die Antwort lautet: JA. Ist das nicht wundervoll? Die Glücksforschung zeigt: Es liegt an Ihnen und ist eine Frage der inneren Einstellung und damit einhergehenden Handlungen! Lassen Sie uns einen Blick auf die wichtigsten Einflussfaktoren und Zusammenhänge werfen:

Grundsätzlich sind zwei Arten von Glück zu unterscheiden: Zum einen das Glück, welches uns unverdient, aber willkommen zufällt (z. B. der Lottogewinn). Zum anderen das Glück, das uns durch die eigenen Entscheidungen und Lebensgestaltungen wiederfährt. Auf letzteres beziehe ich mich im Folgenden.

Menschen, die sich in die Kategorie „Glückspilz“ oder „Pechvogel“ einsortieren, unterscheiden sich zunächst einmal nicht in der Anzahl an Gelegenheiten die ihnen widerfahren. Doch in dem, was Sie daraus machen, ergibt sich langfristig ein Unterschied.

Denn Glückspilze helfen dem Glück auf die Sprünge, indem sie neugierig sind und Gelegenheiten nutzen um zu lernen, über den Tellerrand zu gucken und mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen oder „einfach mal herumschnuppern“. Sie sind – im Gegensatz zu den Pechvögeln – der Auffassung, dass es mehrere Wege zu ihrem Ziel gibt und sind bereit sich neuen Erfahrungen zu stellen. Diese Flexibilität im Denken und Handeln führt zu einem größeren Erfahrungsschatz und sozialem Netzwerk und erhöht statistisch gesehen die Chance einem „glücklichen Zufall“ zu begegnen.

Wie stark sich diese innere Haltung auswirkt veranschaulicht ein Experiment des Psychologen Richard Wiseman. Die Versuchspersonen gerieten in eine „zufällige Situation“, bevor in ihrer Wahrnehmung das eigentliche Experiment stattfand. In der einen Variante suchte ein potentieller, aber sehr salopp gekleideter Arbeitgeber das Gespräch in einem Café. In der anderen Situation lag ein Geldschein auf dem Weg zum Versuchslabor. Die „Glückspilze“ sahen das Geld sofort und zeigten sich extravertiert und offen dem Gesprächspartner gegenüber und nutzten die Gelegenheit! Im Kontrast hierzu verhielten sich die Pechvögel: Der größte Teil übersah das Geld und keiner hatte ein Interesse ins Gespräch zu kommen, viele standen dem sogar ablehnend gegenüber.

In unserer Gesellschaft sind wir im Arbeitsalltag meist auf die effiziente Zielerreichung geschult, die wir mit großer Gewissenhaftigkeit befolgen. Dies ist prinzipiell gut. Doch aufgepasst, wer sich ZU gewissenhaft verhält, geht „auf Nummer sicher“, vermeidet das Risiko und damit die Chance andere oder gar bessere Lösungen zu finden. Der damit einhergehende Tunnelblick (den viele von Ihnen aus stressigen Situationen mit Zeitdruck sicherlich kennen) bewirkt, dass wir die anderen Gelegenheiten erst gar nicht mehr wahrnehmen.

Ihre Neugier ist deshalb ein guter Helfer, die Sie unternehmerisch gezielt einsetzen können. Planen Sie in Ihrem Alltag bewusst Zeit ein, in der Sie einfach mal der Nase nach z. B. im Internet herumsurfen. Mal schauen, was Sie tolles entdecken. Gehen Sie gezielt und offen auf Netzwerkveranstaltungen (auch mal zu denen, auf denen ganz andere Menschen als Sie sind), nutzen Sie den Kundenkontakt oder auch eine Wartezeit im Privaten für einen kleinen Plausch. Und suchen Sie regelmäßig nach neuen Erfahrungen, wie z. B. das Ausprobieren eines neuen Restaurants oder einer Probefahrt mit einem Elektroauto. Sie werden überrascht sein, was sich einfach mit der Zeit zufällig Gutes ergibt.

Ich kann Ihnen nicht garantieren, dass Sie nicht hin und wieder mal auf die Nase fallen – das gehört dazu. Aber ich verspreche Ihnen, dass es sich lohnen wird Ihr eigener Glücksbringer zu werden und dazu noch Spaß macht – versprochen.

Wenn Sie Lust haben mehr über gesunde und positive Veränderungsprozesse oder unternehmerische Kreativität zu lernen, nutzen Sie die Gelegenheit und klopfen Sie bei mir an. Ich freue mich auf Sie.

Ihre Wencke Schwarz

>>> Menschen im Fokus <<<
impulsiert. vernetzt. begleitet.

 

Ansprechpartnerin:

Dipl.-Psych.
Wencke Schwarz
Beratung. Coaching. Unternehmerische Kreativität

Tel.: 030 995 49 728
Mobil: 0177 335 36 04
Fax: 03212 335 36 04
wencke.schwarz@menschen-im-fokus.com

© Copyright Digitale Kundenstrategie